Die Geschichte

Die Geschichte

Als 1972 Gottlieb Linz mit seiner Frau Sieglinde Linz das Unternehmen gründete, stand die Farbspritztechnik zunächst im Mittelpunkt. Es war mit eines ihrer Bestrebungen, diese damals noch recht unbekannte Technik den Malern, schwerpunktmäßig in Baden-Württemberg, näher zu bringen.

Nach kurzer Zeit ergänzten Sie ihre Angebotspalette mit Klebebändern aus dem Hause Kip und erhielten die Vertriebsrechte exklusiv für Baden-Württemberg. Ergänzend wurden Pinsel, Farbroller, Schleifmittel, Werkzeuge und Abdeckmaterialien in das Programm aufgenommen. Wenig später folgten Schleifmaschinen aus den Häusern Festo und Rupes.

Ihrem hohen Serviceanspruch entsprechend wurde schnell ein Mechaniker für die Reparatur der Farbspritz- und Elektrogeräte eingestellt.

Binnen weniger Jahre erarbeitete sich das Unternehmen einen glänzenden Ruf im Maler- und Stuckateurhandwerk und bedient noch heute mehr als 70 % der Kunden aus den Gründungsjahren.

Die steigenden Anforderungen des Marktes nach immer besserer Liefer- und Servicefähigkeit erforderten eine ständige Ausweitung des Produktangebotes und somit auch der Lagerfläche.

Der Einstieg von Jürgen Linz im Jahre 1993 in das Unternehmen und die damit verbundene Intensivierung der Marktbearbeitung führten zu gravierenden räumlichen Engpässen am alten Standort in Metzingen-Neuhausen.

Der Entscheidung für einen neuen Standort folgte im Herbst 1999 die Eröffnung des neuen Linz Service-Zentrum im Metzinger Gewerbegebiet Straßenäcker-Längenfeld.

Auf insgesamt 1000 qm – verteilt auf Lager, Ausstellungsflächen, Werkstatt und Verwaltungsbereich können die Kunden aus dem Bauhandwerk, Gewerbe und Industrie jetzt noch professioneller bedient werden.

Mit derzeit 12 Mitarbeitern werden zwar immer noch schwerpunktmäßig Kunden aus Baden-Württemberg und Bayern betreut, doch bestehen inzwischen Geschäftsbeziehungen in ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Mit dem Neubau wurde nicht nur die räumliche Not behoben, sondern auch die Möglichkeit von Schulungen und Veranstaltungen geschaffen.

Die positive Resonanz des Marktes auf das neue auch architektonisch herausragende Linz Service-Zentrum, verbunden mit der Ausweitung der Serviceaktivitäten und der Angebotspalette sind für uns ein Ansporn für die Zukunft.